Backgroundimage Backgroundimage

Death Café - offene Gesprächsrunde - 16.00-17.30 Uhr

16.11.2017
Death Café - offene Gesprächsrunde - 16.00-17.30 Uhr

Das Death Café ist eine offene Gesprächsrunde mit (spontanen) Gästen über Sterben, Tod und Trauer, es ist KEINE Trauerbegleitung und KEINE Selbsthilfegruppe. ber Sterben, Tod und Trauer spricht man meist nur ungern. Mit gesenkter Stimme, hinter verschlossenen Türen. Man wartet damit, bis ein Trauerfall dazu zwingt. Mit dem Death Café möchten wir das ändern.

Wir möchten Neugierige und Interessierte dazu einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir bieten die Gelegenheit, sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen. Es geht darum, es gemeinsam gut zu haben und zu erzählen, zuzuhören, zu lachen und nachzudenken – in respektvoller, offener und geschützter Atmosphäre. Über den Tod zu sprechen, ist auch eine gute Art, zusammen zu sein.

Themen können sein – was gehört für uns zu einem guten Abschied? Welche Rituale benötigen wir dazu? Welche Rolle spielt die Zeit dabei? Braucht Gedenken einen festen Ort?

Und vieles mehr…..

Das Death Café ist: interessant, offen, anregend, freundlich, ehrlich, unterstützend, respektvoll, informativ, inspirierend, neu und provokant!
____________________________-
http://travebogen.de/index.php/termine/176-1-death-cafe-in-luebeck