Backgroundimage Backgroundimage

Veranstaltungen

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, es wird ein Mops für die Künstlerspenden herumgereicht.

(Ausnahmen werden gekennzeichnet)


05.12.2016

Die Berliner Singer/Songwriterin Jeanette Hubert erzählt Geschichten über das Leben in der Großstadt, die Melancholie des Alltags und über die Liebe zur Sehnsucht. Immer versehen mit einem Hauch von Ironie oder einem abschließenden Augenzwinkern sind ihre Songs mal puristisch und geradlinig, dann wieder verspielt und vielschichtig, alles verpackt in ein musikalisches Werk voll Ausdruck und Authentizität. Ihr neues Album, mit 12 fein produzierten neuen Songs wird in Kürze erscheinen.....

 
06.12.2016

Leider musste die Band das Konzert absagen - wir arbeiten an einem Nachholtermin!....

 
07.12.2016

„Ich und mein Tiger“ wagen den Schritt aus der Deckung – hin zum Publikum. Wo sich andere Musiker hinter Soundwänden oder leeren Worthülsen, hinter offensiver Selbstdarstellung oder der sorgsam durchdachten Bühnenshow verstecken, reißt das Akustikpoptrio aus Bremen lieber alle Barrieren ein. Was so entsteht ist diese ganz besondere Atmosphäre, ein unmittelbarer Kontakt zwischen Publikum und Band, wie man ihn nur selten erleben darf.....

 
08.12.2016

Der Musiker Pascal Finkenauer ist kaum zu kategorisieren, immer eigen, mit der besonderen Stimme, mit der er auch schon den Fettes Brot Top Ten Hit "An Tagen wie diesen" veredelt hat. Von Pop bis Punk nutzt er Genres und Stile um den meist deutschsprachigen, poetischen Texten Raum zu geben. Am 23. September ist er Solo, sich selbst an der Gitarre begleitend, bei uns zu Gast.....

 
09.12.2016

Mit unzweifelbar nordischem Touch entspricht Sofia Talvik irgendwie amerikanischen Improvisationen ihrer eigenen ursprünglichen Musik - eine Nordseemeerjungfrau, die Glimmer und Melancholie vermischt und sich so eine spezielle Nische in der Folkmusik schafft, den Neo-Folk.....

 
10.12.2016

Zunächst wollten die beiden 6-Saiter “SWEDE” und “KEULE” der 7 Spice Scrimps ein paar Songs unplugged spielen. Daraus entwickelte sich kurzfristig eine Woche im Tonstudio, um hier ausschließlich eigenes Songmaterial mit 100% natürlichen und biologisch abbaubaren Instrumenten einzuspielen. Der Name “Schwedenkeule” war geboren!
Da aber ausserhalb der Bundesrebublik Deutschland lebende (insbesondere die Skandinavischen) Völker diesen Namen nicht verstünden wurde die Schwedenkeule ins international anerkannte “Englische” übersetzt und der “SwedenClub” erblickte das Licht der Welt; was auch besser zu den überwiegend in englischer Sprache gedichteten Texten passte.
Kurzer Reden, langer Sinn, wir machen “echte” Musik mit “echten” Instrumenten und das aus Spaß und Leidenschaft!....

 
14.12.2016

Slam A Rama präsentiert:

PAUL WEIGL - „DeGenerationskonflikt“ Das brandneue Slam Poetry Soloprogramm
Eintritt 9,00 €

Um Paul Weigl einmal zu hören, muss man nicht im selben Raum mit ihm sein. Aber man sollte. Denn der Wahlberliner, der durch seine bayerischen Wurzeln am eigenen Leibe in der Hauptstadt erfahren musste, wie sich Ausländerfeindlichkeit anfühlen kann, schwadroniert mit seiner Mimik und Gestik genauso wie mit seiner facettenreichen Stimme und Sprache gegen alles, was sich in seinem Soloprogramm „DeGenerationskonflikt“ im selben S-Bahn-Abteil tummelt.....

 
15.12.2016

Zwischen Himmel und Erde passieren viele unterschiedliche Dinge, die niemand erklären kann. Unter anderem wie Robert Carl Blank es alleine nur mit seiner Gitarre und Stimme schafft, eine Masse von mehr als 1000 Menschen so zu verzaubern, als würde er für jeden einzelnen singen. Der Konzertbesucher vergisst einen Abend mit dem sympathischen Fallschirmspringer aus Hamburg nur schwer, nachdem seine Songs einmal den Weg in den Gehörgang gefunden haben. Robert ist einziges lebendes Roadmovie, der in seinen Liedern seine Erfahrung wiedergibt und das Freiheitsgefühl mit jeder Pore ausstrahlt. Mr. Blank ist der Prototyp der neuen Generation von Songwritern, die ein aufregendes, spannendes und freies Leben führen und ihre Erfahrungen teilen wollen.....

 
16.12.2016

SINGER/SONGWRITER AMERICANA FOLK ROCK BLUES WHATEVER from Berlin!
Sieben Solo-Alben hat der Berliner Gitarrist und Sänger Marceese seit 2010 veröffentlicht. Im November 2016 legt der Kreuzberger Hans-Dampf-in-allen-Gassen seinen Longplayer "Twang Twang;" vor und geht noch mehr zurück zu den Wurzeln des R'n'R. Americana, Blues, Country und sogar Bluegrass mag man den rauen Klängen des Albums entnehmen. Einmal mehr im kompletten Alleingang hat der lonesome Hauptstadt-Cowboy die 12 Songs fertiggestellt. „Es ist, als höre man einzigartige Momentaufnahmen." hatte musikreview.de schon sein letztes Album „Young at heart" treffend attestiert.....

 
17.12.2016

Mit seinem aktuellen Album "Russian Dolls" (Two Gentleman/Rough Trade) knüpfte Mark Berube an den Erfolg des Vorgängers "June in Siberia" an und wurde von den Pop Medien bis hin zum Feuilleton gefeiert. Seine Wurzeln liegen in der nordamerikanischen Folkmusik, welche er jedoch mit Jazz-Anklängen und afrikanisch anmutenden Sounds auf "Russian Dolls" bereichert.
Neben vereinzelten Club Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz, folgten Festivals wie Würzburger Hafensommer, Secrets Festival und X-Jazz Festival.
Außerdem Support für: ZAZ + Emily Loizeau und seiner Label Kollegin Sophie Hunger.
Im Oktober & Dezember ist Mark Berube mit seiner Cellistin Kristina Koropecki die u.a. bei Agnes Obel mitwirkt als Duo wieder in Deutschland zu sehen.....

 
19.12.2016

„Jetzt bin ich völlig tiefenentspannt“, sagte einmal eine Besucherin nach einem Konzert vonHans Sølo. Ein überraschender Effekt, bedenkt man, dass dieser nicht etwa Meditationsmusik macht und lieber unkonventionell als gefällig ist. Es muss daran liegen, dass Hans Sølo Musik zum Zuhören macht. Musik, der man sich mit ganzer Aufmerksamkeit widmet, die man auf sich wirken lässt und bei der man das Smartphone auch mal unangetastet liegen lassen kann. Lieder, die sich Zeit lassen und Geschichten erzählen.....

 
27.12.2016

Triefnass, leidenschaftlich dreckig spielt das Lutopia Orchestra einen Stilmix aus Funky Blues, Rock und PunkPolka. Geradeheraus und wirkungsvoll. Zu zweit massiv besetzt mit Tasten, Balg, Blech, Drums, etlichen Saiten und speziellen Gitarren sind sie ein illustres Augenmusik Phänomen made in Lübeck. Als street music plant durch Europa gewuchert, rauf auf die lauten Bühnen. Am Jahresende kommen sie traditionell gerne in den Tonfink wieder. Shake off your blues.....

 
28.12.2016

Wer kennt das nicht: Du hörst einen Song und unwillkürlich fängst Du an, Deine Hände oder sogar Deinen Körper im Rhythmus zu bewegen. Die Spielart, die dieses unbewusste Verhalten eigentlich immer auslöst, ist die Latin Musik. Als Sammelbegriff für eine ganze Reihe lateinamerikanischer Musikstile mit afrikanischen Einflüssen, ist der Latin Musik die dynamische und mitreißende Rhythmik eigen.....

 
29.12.2016

Du kannst ein Genie sein! Das Tablequiz im Tonfink.
Auch "zwischen den Jahren" brechen wir mit der Tradition nicht: Jeden letzten Donnerstag im Monat findet das Tablequiz mit Quizmaster Albrecht statt.
Wer sich gern in Rate-Teams abwechslungsreichen und nicht immer bierernst gemeinten Fragen stellt, ist im Tonfink genau richtig. Hier könnt ihr euch in kleinen Teams gemeinsam die Krone des schwergewichtigen Wissens aufsetzen und die Genies des Abends werden. Quizmaster Albrecht stellt euch Quizfragen querbeet aus allen möglichen (und manchmal unmöglichen) Sachgebieten.....

 
31.12.2016

Hut auf, Hemmungen runter & los geht`s!
Auch dieses Jahr laden die Tonfinken alle Buntspechte, Hupfdohlen, Stadttäubchen, Schnapsdrosseln, Dodos, Nachteulen und was noch so fleucht zum Jahreswechsel in ihr Nest ein, denn wir feiern gern! Damit es ein lustiges Fest wird, wurde kurzerhand DJ Zilpzalp engagiert über den man sagt, dass in seinem Bart ist ein Schatz versteckt sei! Und dann noch schnell das Nest geschmückt und eine ordentliche Silvesterbowle aufgesetzt. Wer bei uns nicht tanzt, hat nie geliebt!
Los geht's ab 21:00 Uhr und der Eintritt ist natürlich FREI.....