Backgroundimage Backgroundimage

Veranstaltungen

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, es wird ein Mops für die Künstlerspenden herumgereicht.

(Ausnahmen werden gekennzeichnet)


30.03.2017

Du kannst ein Genie sein! Das Tablequiz im Tonfink. Wer sich gern in Rate-Teams abwechslungsreichen und nicht immer bierernst gemeinten Fragen stellt, ist im Tonfink genau richtig. An jedem letzten Donnerstag im Monat könnt ihr euch hier in kleinen Teams gemeinsam die Krone des schwergewichtigen Wissens aufsetzen und die Genies des Abends werden. Quizmaster Albrecht stellt euch Quizfragen querbeet aus allen möglichen (und manchmal unmöglichen) Sachgebieten.....

 
31.03.2017

Sem Seiffert ist immer wieder unterwegs in Europa und so geschieht es gern, dass die ersten Zeilen eines einzelnen Songs am Hafen von Göteborg/Schweden entstehen, weitere auf einer Bank an den Grachten von Amsterdam/Niederlande folgen, um den Text schließlich in einem kleinen Café in Florenz/Italien fertig zu stellen. So verschmelzen die entstandenen Eindrücke und öffnen der Phantasie neue Pforten. 2003 reiste Sem Seiffert durch Irland und Schottland. Ungefähr 8 Jahre später begann er ein Album über seine Zeit auf der Insel zu schreiben, "Tales To Tell."....

 
01.04.2017

Jenny Wren and Her Borrowed Wings gründeten ihre Band Oktober 2013 als drei bereits etablierte Musiker, die sich schon ihre eigenen Nischen in der Americana/Roots Szene geschaffen hatten: Jenny Wren, die Sängerin am Kontrabass, Ben Fisher mit der Resonatorgitarre, Ben Gallon an der akustischen Gitarre (die Jungs singen auch die Backing Vocals). Alle drei Musiker steuern Material für die Band bei, jeder mit seinem eigenen Stil und Geschmack.....

 
04.04.2017

KAOS. Das sind der Däne Esben Langkniv, die Berlinerin Franziska Günther – unserem Publikum bekannt über die Formation Chelsea Radio – und der Isländer Siggi Björns.
Der Titel dieses Trio-Abends zeigt die sprachliche Verwirrung, die entsteht, wenn drei Singer/Songwriter unterschiedlicher Länder aufeinandertreffen. So vermischen sich Dänisch, Englisch, Deutsch und Isländisch zu einem fröhlichen Kauderwelsch, unterhaltsamen Geschichten und gefühlvollen Songs.....

 
05.04.2017

Er gehört schon fast zur Tonfink-Crew, so oft war er schon bei uns: Während der letzten Jahre hat Derrin seinen Ruf als Sänger, Akustik-Gitarrist und Songwriter mit sehr hohem Anspruch weiter verfestigt und so ist er einer der gefragtesten Künstler in der internationalen Akustik-Szene. Doch Derrin nur als einen weiteren „herumreisenden Troubadour“ zu sehen wäre nicht das richtige Bild. Er hat seinen ganz eigenen Sound geschmiedet, aus seinen unglaublichen Fähigkeiten auf der Gitarre, seiner tiefen souligen Stimme und kraftvollen Songs und Texten.....

 
07.04.2017

Akustische Popmusik mit viel Soul, Gesang, Piano und Cello. Die drei Hamburgerinnen in einmaliger Besetzung kreieren mit mehrstimmigem Gesang und sanften Cellolinien ihren ganz eigenen Sound. Die drei Sängerinnen könnten unterschiedlicher nicht sein und dennoch ergänzen sich ihre Stimmen auf ganz besondere Art – Gänsehaut garantiert! Die unterschiedlichen Einflüsse der drei Musikerinnen spiegeln sich in ihrem eigenen Sound wider. Es entsteht eine gefühlvolle Mischung aus Soul, Pop und Jazz mit Singer/Songwriter-Flair.....

 
08.04.2017

Crashcaptains sind eine Band in Bewegung.
Sie treiben draußen auf dem offenen Atlantik, irgendwo zwischen Berlin und Seattle. Zwischen Poesie und Post-Rock, verzerrten Fenders und atmosphärischen Klangflächen, zwischen Sommer und Herbst. Sie sprechen deutsch, aber singen englisch. Sie entscheiden sich nicht zwischen laut und leise, sondern suchen Raum für Dynamik und Phantasie in zeitgenössischem Indiepop.....

 
10.04.2017

Nicht aufgesetzt, sondern ehrlich, charmant und mit Leidenschaft präsentiert sie ihre Lieder mit einer klassichen Bandbesetzung, die ohne Computer auf der Bühne auskommt. Sie sorgt sowohl solistisch als auch mit Begleitung für Gänsehaut und Überraschungsmomente.....

 
12.04.2017

Daniel Scholz ist Singer/Songwriter und lebt in Köln. Eine Gitarre, ein weißes Papier und eine Handvoll Wörter. So erzählt er in eingängigen Folk/Pop-Songs seine Geschichten von einsamen Zirkushelden, vom unentschlossenen Leben zwischen planen und treiben lassen und von dem Zwang, Partys immer als Letzter verlassen zu müssen. „In seinen Texten versucht er zu sortieren, differenzieren und zu kritisieren, zu träumen, abzuwägen und die Dinge einzuschätzen […] und dies mal frisch und beschwingt, mal nachdenklich und träumerisch, aber immer authentisch“ (Rockblogg.Bluesspot, 10/2015).....

 
13.04.2017

Niemand weiß, wo sie die schon wieder ausgegraben haben oder mit welchem Ufo sie gelandet ist. Eines ist jedoch klar, Miss Ta Bo Thai ist nicht nur eine Frau, sondern großes Tennis! Die Show der fünf Hamburger wirkt dabei als würden sich Pete Doherty, Serge Gainsbourg und Salvador Dalí auf dem Centre Court zur Fortsetzung von La Boum treffen. Auf dieser Fete wird getanzt, geflirtet und Zuckerwatte gegessen. Ohne Schirm und Scham, dafür mit Melone und Banane rief die Band jüngst die „Révolution de l’amour“ aus. Formidable!....

 
14.04.2017

(Info folgt)
___________________________
https://www.facebook.com/fernantzeste
https://www.reverbnation.com/fernantzeste....

 
15.04.2017

(info folgt)
______________________
Workers in Songs is a Danish Folk‘n’Country band formed back in 2010. This band of friends consists of Jonas Skovlykke Jensen behind the drums and Morten Dehn on the upright and electric bass. Ulrik Tarp Merrildgaard is on electric guitar, banjo, lap steel and vocals, Michael Møller is on acoustic guitar, vocals and harmonica while Morten Krogh is on vocals, acoustic guitar, harmonica and ukulele.....

 
18.04.2017

Tim Grimm ist ein wenig das, was man als Renaissance-Menschen in der Welt der darstellenden Kunst bezeichnen könnte. Die letzten 15 Jahre verbrachte er, indem er seine Liebe zum Songwriting, zu Reisen und zu Erzählstrukturen (sei es Theater, Film oder Fernsehen) miteinander verband. Tim Grimm ist ein Liedermacher aus Indiana, ein grossartiger, hochsympathischer Künstler, der das 'rural storytelling' mindestens genauso gut beherrscht wie Johnny Cash, Bruce Springsteen, John Prine oder Ramblin' Jack Eliott.....

 
19.04.2017

Steve Savage lebt in Nashville, wo er für andere Künstler Alben produziert, seine eigenen Songs aufnimmt und auf Tournee geht. Sein Musikstil lässt sich am besten als *Akustik-Groove* bezeichnen. Die 5 Jahre, die er als Teen in Hawaii verbrachte, übten einen grossen Einfluss auf sein einzigartiges Gitarrenspiel aus. Die ersten Einflüsse in jungen Jahren waren Nat King Cole und viele Bands aus der Big Band Aera. Seine ungebrochene Liebe zu Funk, R&B und Soul, runden seinen musikalischen Geschmack ab.....

 
20.04.2017

Pollyannas Markenzeichen sind lakonische Texte über das Leben und die Lücken darin, geradlinige Songs und ein satter Sound, getragen von der ihrer warmen Stimme. Gesungen auf Englisch und mit einem Hang zu melancholischen Klängen, die von ihrer fröhlichen Darbietung auf der Bühne und ihrem eklektischen Geschmack kontrastiert werden. Das Album The Mainland beweist einmal mehr, dass Pollyanna alles andere als eine herkömmliche Pop/Rock Nummer ist. Ihr Set umfasst neben den gewohnten Instrumenten auch Streicherarrangements mit Kontrabass, Bratsche und Violine - im Tonfink ist sie allerdings wie gewohnt solo unterwegs :)....

 
21.04.2017

Rock, Folk und Blues, eine scharfe Zunge, viel (Selbst-) Ironie und geradliniges Songwriting: Georg Zimmermann zerstückelt wahlweise den eigenen Exzess, Medienauswüchse, Rollen-Klischees oder das Absurdistan unserer Arbeitswelt. Inspiriert von Heinrich Heine, Georg Kreisler aber auch von Bob Dylan oder John Lennon findet er „einen ganz eigenen Ansatz im Umgang mit der deutschen Sprache.“ (WDR2)....

 
22.04.2017

Imposantes Kopfkino aus der Folk-Pop Welt gibt es darauf zu erleben, bilderreich, dunkel und klar. Roman Wreden hat seine ganz eigene Art zu schreiben, Melodiebögen zu spannen, Dramaturgie aufzubauen. Inspirieren lässt er sich von Büchern, Filmen, eigenen Erfahrungen und Fantasien. Durch die Zutaten seiner Bandkollegen gewinnen die komplexen Songs noch zusätzlich an Tiefe und Varianz.....

 
23.04.2017

Beginn 17:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr.
Eintritt: 7, -€. (Vorverkauf: Tonfink Tresen)
Die Slam Poetry Lesebühne mit Schleswig-Holsteins besten Slam Poeten
Was kann man an einem Sonntagnachmittag schöneres machen als im Tonfink Lübeck bei Kaffee und Kuchen oder einer flotten Kaltschale das Wochenende mit der Poetry Slam-Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“ ausklingen zu lassen. Schleswig-Holsteins beste Slam PoetInnen kommen mit frischen Texten, von ernst bis komisch, gereimt und erzählt. Abseits vom Wettbewerb und den Regeln des Poetry Slams zeigen die Möwen ein buntes Programm aus ihrem Repertoire mit und ohne musikalische Begleitung.
Mit Mona Harry, Helge Albrecht, Quinn Christiansen, Björn Högsdal, Stefan Schwarck und Tilo Strauß/Gitarre.....

 
26.04.2017

Bender. Linda Bender. Und Schillinger. Chris Schillinger. Sind Bender & Schillinger.
Ja gut, doch wer sind all die anderen, die man nur hört, aber nicht sieht? Wer ist der Schöpfer dieses warmen Klanges nach schönem Holz vom Marimbaphon, wer bedient die vielen Gitarren, wer das Schlagzeug, wer die rotierende Orgel?
Mit einem unglaublichen musikalischen wie textlichen Facettenreichtum erschaffen die beiden Multi-Instrumentalisten ein Kunstwerk, das es sich mehrmals zu betrachten lohnt, um wirklich alle Teile zu erkennen und zu genießen.....

 
27.04.2017

Du kannst ein Genie sein! Das Tablequiz im Tonfink. Wer sich gern in Rate-Teams abwechslungsreichen und nicht immer bierernst gemeinten Fragen stellt, ist im Tonfink genau richtig. An jedem letzten Donnerstag im Monat könnt ihr euch hier in kleinen Teams gemeinsam die Krone des schwergewichtigen Wissens aufsetzen und die Genies des Abends werden. Quizmaster Albrecht stellt euch Quizfragen querbeet aus allen möglichen (und manchmal unmöglichen) Sachgebieten.....

 
28.04.2017

Neil Masur ist ein deutscher Singer-Songwriter aus Berlin. Mit seinen treibenden und mitreißenden Songs erzählt er einfühlsame Geschichten zwischen Fernweh und dem Jetzt – zwischen Hoffnung und Blues. Die Worte werden dabei von musikalischen Klängen
begleitet, die man so im deutschen Raum selten hört. Blues, Folk und ein wenig Country erscheinen in einem modernen Pop-Gewand. Neil Masur schafft damit eine vielseitige musikalische Sprache, die das Publikum sofort versteht und mitreißt.....

 
29.04.2017

Vergleiche mit Bruce Springsteen, Rufus Wainwright oder Ryan Adams werden herangezogen, wenn das musikalische Schaffen von Terje Nordgarden beschrieben wird. Dass der norwegische Sänger und Gitarrist aber auch seine ganz eigene künstlerische Identität hat, bewies er schon mehrmals im Tonfink.
”You Must Be the Change” ist die erste Single aus dem kommenden Album , das Ende April 2017 auf GDN Records / Musikkoperatorene erschienen ist. Das Lied wurde in einem Tal tief in die nördliche Region von More og Romsdal geschrieben. Umgeben von Bergen und Fjorden und unfassbar atemberaubender norwegischer Natur setze sich Terje Nordgarden mit dem schwedischen Songwriter Johanna Demker zusammen und sie ließen gemeinsam die Ideen fließen. So begann Terje kurz nach dem Frühstück eine Melodie zu summen und am Abend hatten sie einen ganzen Song.....

 
30.04.2017

Tanz in den Mai!     
Triefnass, leidenschaftlich dreckig spielt das Lutopia Orchestra einen Stilmix aus Funky Blues, Rock und PunkPolka. Geradeheraus und wirkungsvoll. Zu zweit massiv besetzt mit Tasten, Balg, Blech, Drums, etlichen Saiten und speziellen Gitarren sind sie ein illustres Augenmusik Phänomen made in Lübeck. Als street music plant durch Europa gewuchert, rauf auf die lauten Bühnen.....