Veranstaltungen

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, es wird ein Mops für die Künstlerspenden herumgereicht.

(Ausnahmen werden gekennzeichnet)


19.10.2018

Mit lebenslanger Hingabe an die akustische Musik, insbesondere dem zeitlosen Blues & Roots Sound, hat sich Martin Harley zahlreichen musikalischen Einflüssen verschrieben. Mit einzigartigem Talent hat er diese Fülle in klassischem Songwriting-Style in sein Handwerk übersetzt und wurde so zu einer wichtigen und respektierten „Stimme“ in der Entwicklung des populären Blues und der Folk-Gitarrenmusik. Bekannt für seine fantastische Handhabung der Slide Gitarre, hat Harley sich ebenfalls als Ausnahmegitarrist und wunderbar verblüffender Songwriter erwiesen.
Songs wie „Winter Coat“ und „Cardboard King“ verwöhnen die Seele. Seine Stimme ist unvergleichlich!....

Fox and Bones (USA)
Bildquelle: Tara Sloane
20.10.2018

Fox and Bones ist eine konzeptionelle Folk Pop-Zusammenarbeit der amerikanischen Songwriter Sarah Vitort und Scott Gilmore aus Portland, Oregon. Das international tourende Folk Pop Duo kombiniert opulente Harmonien und eine komplexe, herzerwärmende Textlandschaft mit mal weichzeichnender, mal treibender musikalischer Untermalung. Vom europäischen Musik Blog Rockette wurden sie als " süchtig machend wie Erdnussbutter" beschrieben und waren im Rennen als Portlands beste Folk Band bei der Willamette Week 2017.....

Game over Baby (D)
Bildquelle: Marina Jerkovic
22.10.2018

Man kann eine schlaflose Nacht in den Sternenhimmel starren, man kann sie durchzechen, in ihr die Wahrheit suchen oder an kaputten Türklingeln scheitern und zu kleinen Kieselsteinen greifen. Game Over Baby kennt unzählige Möglichkeiten und kreiert daraus eine Poetik der großen Stadt. Das sind keine Geschichten, die die Berliner Musiker erzählen. Es ist vielmehr eine Aufforderung, zu flanieren. Texte voller Assoziationen, eine Gitarre, die durch die mondlosen Straßen begleitet, das Schlagzeug, das unweigerlich in den Morgengrauen treibt.....

Norman Young (D)
Bildquelle: Kathrin Nord
24.10.2018

Ein Hauch von Neil Young, eine Prise Reinhard Mey, ein gerütteltes Maß an Ironie und eine scharfe Messerspitze Tiefsinn – der Berliner Songschreiber Norman Young hat längst seinen eigenen Stil gefunden. Akustisches „Liedermaching“ an der Gitarre, aber mit elektrischen Wurzeln, verspielt und nachdenklich, nach Worten suchend, sich in Worten verlierend und im Spiel der Worte den Ernst der Welt findend, begeistert er seit einigen Jahren die Besucher seiner Konzerte.....

25.10.2018

Der Fels in der Brandung: Das Tablequiz im Tonfink. Du kannst ein Genie sein! Jeden letzten Donnerstag im Monat findet das Tablequiz mit Quizmaster Albrecht statt. Wer sich gern in Rate-Teams abwechslungsreichen und nicht immer bierernst gemeinten Fragen stellt, ist im Tonfink genau richtig. Hier könnt ihr euch in kleinen Teams gemeinsam die Krone des schwergewichtigen Wissens aufsetzen und die Genies des Abends werden.....

26.10.2018

River Roots kreieren eine lebhafte Mischung von Rootsmusik und akustischem Alternative, mit kleinen Anteilen von Folk und Reggae Beats, die für total unterschiedliche Sounds und beste Stimmung sorgen. Bewusstseinserweiternde Musik von Herzen. Und erstaunlich tanzbare Klänge von nur einer akustischen Gitarre. Aus inhaltlicher Sicht hat jeder Song eine spirituelle Bedeutung oder positive Botschaft, die einen im täglichen Leben erleuchtet.....

27.10.2018

Kantiger Indie-Rock unter rauer Oberfläche – mit Sehnsucht im Kern, aber vorgetragen von drei schlagfertigen Kindsköpfen: Dafür stehen Treptow. Am Rande des gleichnamigen Berliner Viertels liegt ruhig und wie aus der Zeit gefallen das Studioschiff, auf dem sich Philipp (Gesang, Gitarre), Schuwe (Bass) und Lukas (Schlagzeug) regelmäßig einschließen. In dessen Inneren haben sie nicht nur ihren Hang zu handgefertigter Gitarrenmusik entdeckt, sondern auch ein paar essentielle Schaffensregeln für die Band: Weniger ist mehr. Reduktion statt Überfluss. Und die Leitformel lautet: "Besser selbst als gar nicht".....

29.10.2018

LORAIN sind der Liedermacher Erik Emanuelson und Sängerin Robin Emanuelson, die sich durch Ihre ganz eigene Art des Americana auszeichnen. Erics Gesang erweckt dabei Erinnerung an Dylans Nashville Skyline und kreiert in Harmonie mit Robins Stimme schummrige aber gleichzeitig groovende musikalische Bilder. Ihr bevorstehende Debut Album „Through Frames“ reflektiert Isolation geboren aus einer mehr und mehr bevölkerten und verbunden Welt.....

Hanna Meyerholz & Phil Wood (D)
Bildquelle: Maike Brautmeier
30.10.2018

Hanna Meyerholz war im Duo schon einige Male bei uns zu Gast und wir hören sie immer wieder sehr, sehr, sehr gerne.
Dieses Mal werden wir außerdem Songs aus Phil Woods aktuellem Programm hören.....

Sandra da Vina // präsentiert von Slam A Rama / Eintritt 10€
Bildquelle: Jan Derksen
31.10.2018

Poetry Slam präsentiert von Slam A Rama

HUNDERT METER LUFTPOLSTERFOLIE
„Ich habe meinen Lieblingspyjama an, den gelben mit den Fotos von mir drauf, damit potentielle Einbrecher denken, ich wäre viele und dann Angst bekommen.“
Gut verpackt kommt Sandra Da Vinas neues Programm daher. Es geht ums Erwachsenwerden und Erwachsengewordensein, um den Zustand der Welt, der Liebe und um H&M Umkleidekabinen. Und ja, das verspricht eine Menge Gefühl und Schabernack. Hundert Meter Luftpolsterfolie, diese kindliche Freude am Kaputtmachen, aber auch diese innere Leere, wenn die Luft raus ist – aus der Beziehung, aus der Freundschaft, aus dem Leben. Da Vinas Worte knistern und knallen, ihre Geschichten machen Lärm und sind dann wieder ganz leise.....

01.11.2018

Nach 250 Konzerte in Deutschland innerhalb der letzten 3 Jahre und nachdem er 2000 CDs aus seinem Rucksack verkauft hat, ist Brendan ein erfahrener Live-Künstler voller Energie und Seele, immer entspannt und gelassen. Seine angeborener akustischer Folk-Stil half ihm, den „Kampf der Künste“-Song Slam 2017 in Hamburg zu gewinnen und bescherte ihm darüber hinaus einen vollen Tourplan durch Norddeutschland, von Irish Pubs bis hin zu Räucherkammern aus dem 17. Jahrhundert.....

Tante Polly (D)
Bildquelle: Henriette Pogoda
02.11.2018

TANTE POLLY spielen Seeräuberswing, Polkajazz & Lieder zum Heulen aus Hamburg Sankt Pauli.
Die früh gealterten, aber ewig jungen Haudegen vom Hamburger Kiez präsentieren ihr neues Programm „Tristesse Totale“. In Ihren brandneuen Songs zeigen Tante Polly einmal mehr, wie man die Melancholie auspresst wie eine saftige Zitrone und daraus mit einem Schuss hanseatischem Fusel einen schmackhaften Drink zubereitet, der im Magen kitzelt und die Tränen in die Augen schießen lässt. ....

Florian Künstler (HL)
Bildquelle: Chris Ruiz
03.11.2018

„Ich liebe die Bühne und die Strasse - Menschen berühren, oder auch zum nachdenken, lachen bringen.“....

Cosae Mandinga (ARG)
Bildquelle: Richard Budd
05.11.2018

Leandro Diaz ist Gitarrist und Musiklehrer. Mauro Andrés Mauceri ist Bandoneonist und Tangotänzer. Beide formieren das Duo Cosae Mandinga und schaffen in ihren Konzerten als Duo eine hohe Qualität musikalischer Fülle! Sie spielen lebhaft und emotional - wie eben der Tango so ist!....

06.11.2018

Der in Kanada – British Columbia lebende Musiker Paul O’Brien erfrischt seine Zuhörer mit seinen Liedern und fasziniert durch musikalisch ausgereifte Arrangements. Seine in den Liedern spürbare Lebensfreude begeistert. In England aufgewachsen, und durch die Wurzeln der irischen Großeltern geprägt zieht sich die keltische Musik wie ein roter Faden durch seine abwechslungsreichen Songs. Diese Lieder prägen sich beim Zuhörer ein, wollen wieder und wieder gehört werden.....

Tim Jaacks (D)
Bildquelle: Mirja Petersen
07.11.2018

Gitarre, Stimme, deutsche Texte. Nach rund 100 Konzerten mit Loop-Station, Fußorgel-Bass und anderem Klimbim hat sich Tim Jaacks auf das Wesentliche reduziert. Die elementaren Fragen, die er sich und dem Zuhörer in seinen neuen Liedern stellt, brauchen keine Effekthascherei: Haben die Nachbarn immer Recht? Ist das der Zeitgeist, der hier spukt? Wer hat uns die Bäume vor den Wald gestellt? Und was ist das eigentlich für 1 Life?....

08.11.2018

Jakob Heymann staunt über das Leben. Und wenn man diesem Staunen auf Albumlänge zuhört, staunt man in unfreiwilliger Selbsterkenntnis zurück, frei nach dem Motto seines Liedes „Peter und Paul“: „Was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter als über Paul“. Auf seinem Debüt-Album „Emilia“ lästert der junge Liedermacher von der Seele weg über alles was die schöne neue Welt so an Unsäglichkeiten zu bieten hat.....

Reis Against The Spülmachine (D)
Bildquelle: Iris Gobbers
09.11.2018

Reis Against The Spülmachine - das Duo um die beiden Songslamgewinner Onkel Hanke und Philipp Kasburg.
Schon der Name wirft ESSENzielle Fragen auf. Was verbirgt sich dahinter? Eine Coverband von Rage Against The Machine und Rise Against? Nicht ganz, aber fast. Reis Against The Spülmachine schicken ihre Zuhörerschaft auf eine REISe durch die Geschichte der Rock- und Popmusik und das mit deutschen Textparodien, die die Lachmuskeln zum Armdrücken herausfordern.....

10.11.2018

Leroy Jönsson & Band präsentieren am 10. November 2018 im Tonfink (Lübeck) mit gewohnter Stimmgewalt aber neuem, kernigen Sound sein Debütalbum MOUNTAIN GRADIENT! Das Ganze klingt nach Indie-Folk à la Of Monsters and Men gepaart mit James Bay. Neben der bewährten Besetzung aus Piano und Akus­tik­gi­tarren wird der Sound des Albums bestimmt durch Trompetenklänge und Ambientgitarren. Das Ergebnis sind teils tanzbare, teils orchestrale Songs mit Hymnencharakter.....

12.11.2018

Keyworths Musik verfügt über eine raue Energie mit einem auf Rhythmus basierten perkussiven Gespür, das mit nichts außer seiner Gitarre Drumbeats erzeugt. Seine Gesangsstil ist eher weich, oft singt er Falsett mit einer Stimme, die ein Herz aus Stein erweichen könnte. Harry experimentiert mit vielen verschiedenen Einstellungen und Klängen, die er früher mit seinem schnellen Fingerspiel seiner elektrischen Gitarre entlockte und kreiert so einen reichen, warmen Sound mit nur wenigen Komponenten; eher setzt er den Klang des Instruments selbst ein als weitere Klangschichten hinzuzufügen.....

13.11.2018

Swing la chanson
Les Cousins Germains sind ein französisch-deutsches Ensemble, das die Chanson-Traditionen von Brassens bis Gainsbourg weiter führt. Neben Neuinterpretationen von bekannten Chansons spielen sie ein breites Spektrum eigener Kompositionen. Spannende Geschichten über das Leben, die Liebe und den ganzen Rest präsentieren sie gekonnt und einfühlsam.....

14.11.2018

Im November findet bereits die 9. Komische Nacht - Der Comedy Marathon in Lübeck statt.
Die Komische Nacht ist eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. In den schönsten Cafés, Bars und Restaurants einer Stadt erleben die Gäste und ihre Freunde bei dieser einzigartigen Show einen ausgelassenen Abend - mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten, Zauberer und andere Komiker.....

Sleepwalker's Station (D)
Bildquelle: Anna Zanoletty
15.11.2018

Seit 2011 auf Tournee mit über 800 live Auftritten ist der Münchner Songwriter Daniel del Valle als Sleepwalker's Station nun unterwegs in ganz Europa u.a. auf Festivals wie Glastonbury (UK), SXSW (Texas), Open Flair (D), No sin Music (E), WaveLab (PT), Pure&Crafted (Berlin), MEI (IT)…Es sind romantische Geschichten von Kapitän Franklin auf der Suche nach einer Passage durch das ewige Eis, vom Don Quixote im Kampf gegen die Windmühlen und Coehlo's Alchemisten auf seiner Schatzsuche durch die Sahara. Akustischer Indie Folk mit Dylans Wurzeln, Nick Drakes Philosophie und den Träumen des Mr.Jones der counting crows.....

Laura Hoo (SWE)
Bildquelle: Benjamin Sweetmilk
16.11.2018

Laura Hoo's Gesang geht unter die Haut, aber es sind die finnisch- und schwedischsprachigen Songs, die das Herz berühren. Bluesy Nordic Folk nennt sie ihren persönlichen Stil, gekennzeichnet von guten Songs mit Ohrwurmpotenzial und stilvollem Gitarrenspiel. Ihre EP “Music” nahm sie in Eigenregie live auf und sie klingt genauso wie gewollt: rau, warm, old-school und voller Magie.....

17.11.2018

Road-Folk – Roots - Americana – Rock – Blues - Singer/Songwriter - Whatever
-----------
Mit einzigartigem Lo-Fi-Sound zwischen Americana, Folk und Rock wandelt der Berliner Songwriter Marceese nun unter dem Namen Baby Kreuzberg durch unzählige Veröffentlichungen und Projekte. An guten Tagen spielt er sogar ein Liebeslied aus seinem bisher einzigen deutschsprachigem Album „Strassen Richtung Süden“ nur um kurz darauf in Psychedelia- und Delay-Sounds zu versinken.....

Rob Moir (CAN)
Bildquelle: Jeremy Lewis
21.11.2018

Auch wenn der kanadische Singer / Songwriter Rob Moir gerne als Punk Poet tituliert wird, so ist er doch eigentlich im klassischen Sinne ein Songwriter, ein Geschichtenerzähler. Einer der mit der Gitarre in der Hand durch die Welt reist und das Erlebte reflektiert. Er hat nach der letzten Albumveröffentlichung weit über 200 Shows gespielt, ist durch Europa/Canada/Australien gereist (Konzerte inkl), hat eine Fahrradtour ( seine zweite Leidenschaft) inkl abendlicher Konzerte durch die Niederlande getätigt, ist auf unzähligen privaten Konzerten aufgetreten und legt jetzt sein neues, zu Recht Adventure Handbook betiteltes Album vor (Zu Recht, weil es viele Eindrücke seiner langen Reisen aufgreift und näherbringt).....

22.11.2018

Die Konzerte von Vicente Patíz sind mitreissende Performance und Balsam für das Herz. Mit seinem neuen Programm Alegria präsentiert er einen bezaubernden Mix aus Melodie und Lebensfreude. Vicente Patiz schafft mit Gitarren, Didgeridoo, Low Whistle, Percussion und 42-saitiger Harfengitarre Klangwelten, die von Flamenco bis Jazz und Weltmusik reichen. Mit charmantem Entertainment versteht es der Künstler, sein Publikum zu fesseln.....

Brokof (D)
Bildquelle: Bina
23.11.2018

Wir sind sehr glücklich ein so wundervolles Album gemacht zu haben, glücklich, dass wir unbekanntes Terrain betreten dürfen, glücklich, dass wir als Band wachsen und zusammenhalten, um uns neuen Herausforderungen zu stellen. Die neue Platte ist eckiger geraten, wilder und kantiger, mitunter auch experimenteller aber wir wären nicht BROKOF, wenn es nicht auch das herzzerreißende "Don’t Give Up On Me Now" oder den Kracher "A Ride" gäbe.....

24.11.2018

Mit zwei Fiddeln, hart am Wind und einer Dampfgitarre segeln das Trio “Skorie” durch die Nordsee. In den von Reels und Jigs durchschwärmten Fanggründen vor den Shetland-Inseln tauchen Skorie! in die Tiefe, fliegen über die schroffen Gestade Schottlands bis in den Skagerak, wo die Silbermöwen zu norwegischen Hallingen und Polskas auf den Wellen tanzen.....

26.11.2018

Lioba. Irgendwo zwischen Nu­Soul und Pop. Irgendwo zwischen Land und Stadt.
Wer Lioba entdeckt, sieht keine Extravaganz. Auch fehlen sämtliche Attitüden, die mit derart großen Stimmen einhergehen. Die kernig markante Stimme kann jedoch auch zerbrechliche Momente kreieren, die durch Liobas starke Ausstrahlung unterstrichen werden und jedem deutlich machen, dass die Bühne ihr Zuhause ist.....

28.11.2018

Es sind seine tiefgründigen Texten, die mit einer einzigartigen melodischen Empfindsamkeit verschmelzen, in denen sich die Entwicklung Dan Wildes zu einem poetischen Kommentator und scharfsichtigen Beobachter der Muster und der Wandteppiche des täglichen Lebens zeigt und die zu vergleichen mit Paul Simon, Richard Thompson und Ron Sexsmith geführt haben. Dans Texte wurden beschrieben als "tief persönlich und und introspektiv aber dennoch fesselnd und charismatisch" (Folkwords) und sie spiegeln seine umtriebige Rastlosigkeit wider.....

29.11.2018

Du kannst ein Genie sein! Jeden letzten Donnerstag im Monat findet das Tablequiz mit Quizmaster Albrecht statt.
Wer sich gern in Rate-Teams abwechslungsreichen und nicht immer bierernst gemeinten Fragen stellt, ist im Tonfink genau richtig. Hier könnt ihr euch in kleinen Teams gemeinsam die Krone des schwergewichtigen Wissens aufsetzen und die Genies des Abends werden. Quizmaster Albrecht stellt euch Quizfragen querbeet aus allen möglichen (und manchmal unmöglichen) Sachgebieten. Gespielt wird in erster Linie für die Ehre – den Mitgliedern des Siegerteams winkt jedoch ein kleiner Preis. Auch die Verlierer erhalten die obligatorischen Trosttrüffel.
Die wichtigste Regel des Abends lautet: Der QuizMaster hat immer Recht! Auch wenn er einmal nicht Recht haben sollte - was natürlich nie vorkommen wird.....

30.11.2018

Eine scharfe Zunge, geradliniges Songwriting und das Absurdistan unserer Welt - Georg Zimmermann zerstückelt wahlweise den eigenen Exzess, Medienauswüchse oder unseren eigenen Wettlauf zwischen Schufterei und Konsum. Inspiriert von Heinrich Heine, Georg Kreisler aber auch von Dylan oder Bowie findet er „einen ganz eigenen Ansatz im Umgang mit der deutschen Sprache.“ (WDR2)....