Veranstaltungen

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, es wird ein Mops für die Künstlerspenden herumgereicht.

(Ausnahmen werden gekennzeichnet)


23.07.2018

Vielleicht ein verspielter und extravaganter charismatischer Grünschnabel (der gelegentlich einen enorm überwucherten orangefarbenen Bart zur Schau stellt), aber Ian George ist wirklich nur ein einfacher Folksänger, der es toll findet, um Küchentische herumzutollen und dabei albern zu sein (und zu naschen). Seit einem Jahrzehnt schreibt und singt Ian Songs für eine Handvoll Bands, und zwar seit dem entscheidenden Moment, in dem er von drei brutal aggressiven Polizeibeamten in Eugene, Oregon in die Mangel genommen und getasert wurde.....

Bernhard Eder (A)
Bildquelle: Peter Piek
24.07.2018

Ein gutes Coveralbum aufzunehmen ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Das umtriebige Multitalent Bernhard Eder hat sich auf dem Ende 2016 erschienenen und von der Kritik gefeierten Album ,,Remake" dieser Herausforderung angenommen und präsentiert einen genreüberschreitenden Streifzug durch die Musikgeschichte. Sowohl von Rolling Stone wie von Musikexpress geadelt, beweist Eder hier Selbstbewusstsein und die Könnerschaft der Musik anderer Künstler den eigenen Stempel aufzudrücken, ohne das Original zu verlieren und stellt sich damit in eine Reihe mit dem großen Jochen Distelmeyer.....

26.07.2018

Kevin Dempsey lebt in Coventry. Er hat in seiner solistischen Laufbahn viele verschiedene Musikstile gespielt. Kevin trat auf internationalen Folkfestivals z.B in Australien und dem Phoenix Folkfestival in Darlington auf und erhielt großartige Kritiken.
Regelmäßig ist er als Dozent für Gitarre und Ensemblespiel in Frankreich und an der Halsway Manor Akademie. An der Universität von Newcastle hat er 2011 ein Folkseminar gegeben.....

27.07.2018

ACHTUNG, Im Juli findet das Tablequiz am Freitag statt! Der Fels in der Brandung: Das Tablequiz im Tonfink.....

28.07.2018

Die Musik der drei Argentinier verbindet Gypsy und Tango zu einer einzigartigen Mischung, die durch die Leidenschaft und Euphorie der Gypsy-Musik und die Melancholie und Nostalgie des Tango Argentino charakterisiert ist.....