Vergangene Veranstaltungen

18.09.2021

Four Rooms - das steht für Variabilität, Vielfältigkeit, vor allem Leidenschaft und nicht nur auch ein bisschen für den gleichnamigen Independentfilm, der unter anderem von Quentin Tarantino gedreht wurde. Vier Räume gestaltet von vier verschiedenen Regisseuren und einem Pagen, der alle Räume zu einem sinnvollen Konzept miteinander verbindet.
Dieses Konzept trifft auch auf uns zu. Wir sind fünf Musiker aus dem Umkreis in und um Lübeck mit verschiedenen Einflüssen aus Rock, Soul, Blues und Jazz. Diese Genres werden von unserem Sänger vereint, um sehr moderne Pop/Rock Musikstücke entstehen zu lassen.....

17.09.2021

Love, The Twains. Das ist kopf-, gefühls- & melodielastiger Singer/Songwriter-Pop (mit gelegentlich erhobenen Mittelfingern) aus
Leipzig.
Nach den Anfängen als Duo haben sich Love, The Twains inzwischen zu einem mehrköpfigen Projekt rund um die Singer/Songwriterin Lena Franke entwickelt. In ihren aktuellen Songs klamüsern sie insbesondere die Liebe im Kontext semi-gesunder Beziehungen auseinander.....

16.09.2021

Will Orchard und Jess Kerber sind zwei Songwriter aus verschiedenen Ecken der Vereinigten Staaten. Die Partnerschaft entstand in Boston, MA, als sie sich im Joni Mitchell Ensemble des Berklee College of Music kennenlernten. Sie teilten Einflüsse von Künstlern wie Adrianne Lenker, Courtney Marie Andrews, Neil Young und anderen und entwickelten schnell eine gute Chemie, so dass sie während der Corona-Krise eng zusammenarbeiteten.....

15.09.2021

Nachdem Musketeer als Solo-Künstler viele Jahre durch verschiedene Städte in Europa, Australien und Neuseeland gereist ist - unter anderem als Vorband für Dustin Tebbutt (AUS) und Half Moon Run (KAN) - entwickelte er ein facettenreiches, ausdrucksstarkes Songwriting, das die Bilder der Menschen, Landschaften und Geschichten seiner Reisen widerspiegelt.....

ZAMI (D)
Bildquelle: Jens Kirchner
11.09.2021

“Kleine Skizzen – mit wenig Strichen auf Papier”
Die Musik von ZAMI lässt innehalten und träumen. Auf einer Spielwiese der musikalischen Vielfalt, bewegt sich die Band nonchalant zwischen vermeintlichen Gegensätzen. Dass Namen wie Gisbert zu Knyphausen, Kettcar oder Element of Crime fallen, mag ein Kausalzusammenhang sein, ist aber doch nicht mehr als ein grober Versuch der Einordnung. Im Mittelpunkt stehen die textlichen Arrangements, musikalisch getragen durch Gesang, akustische und elektrische Gitarren, Cajón/Perkussion und Bassgitarre.....

10.09.2021

Aljosha Konter
Natürlich könnte man über Aljosha Konter sagen, dass er schon mehr als 500 Konzerte gespielt hat. Dass er einige Male im deutschen Fernsehen zu sehen war und auch hin und wieder im Radio zu hören ist. Man könnte auch hinzufügen, dass er einen Titelsong für einen deutschen Film geschrieben hat und seine Stimme einer Werbekampagne lieh. Sicherlich könnte man auch extra betonen, dass er „The Voice of Germany“ abgesagt hat, weil er sich so gar nicht identifizieren möchte mit, eben jenen Casting-Shows…....

09.09.2021

Im Geiste eines Herumtreibers singt Fintan mit einer Gitarre, einer Harmonica und einer Cister. Drei Jahre nach dem kritisch erfolgreichem Irish/Folk Debüt „Wait thill the Clouds Roll By“ erscheint sein zweites Album „Stardust and Bone“ am 22.11.2019.
Fintan McHugh wurde in Dublin in ein musikalisches Elternhaus geboren. Der Sohn des nordirischen Dudelsackspielers Joe McHugh hat eine Liebe zur Musik in die Wiege gelegt bekommen, besonders für irische Musik.....

08.09.2021

Dieses Konzert entfällt leider....

Birkett Hall (CAN)
Bildquelle: Holger Enghardt
07.09.2021

Die Musik von Birkett Hall ist kraftvoll, lyrisch, stimmlich stark, mit viel Energie gespielt und kommt aus den Wurzeln des Blues, Folk, Jazz, Rock und World Beat.
Wenn Ea Birkett hinter dem Mikrofon steht, spielt sie Gitarre oder Mundharmonika oder eine Art Pfeife aus dem Norden Thailands oder sie singt einfach „nur“. Und die Zuhörer spüren sofort, dass sie jedes Wort, das sie singt, genauso meint. Der Film in ihrem Kopf überträgt sich in Emotion und Stimme. Mit ihrer Körpersprache, die eine Kreuzung zwischen unbewusster Gebärdensprache und einer Art Kampfkunst darstellt, begeistert sie ihr Publikum. Die Live-Auftritte von Ted Hall sind kraftvoll und dynamisch, manchmal wild und manchmal sanft. Er spielt viele Instrumente: Gitarre, Slide-Gitarre, Bass, Piano, Harmonika, Saxophone, Schlagzeug, Percussion und Synthesizer. Und genauso vielseitig ist er auch in seiner musikalischen Ausrichtung. Aus dem Rock und Blues kommend, hat er sich auch zahlreichen anderen Genres wie dem Country und dem Folk zugewandt. Seine musikalische Philosophie hat großen Einfluss auf die Auftritte des Duos und lassen deren Darbietungen zu einer leidenschaftlichen, nachdenklichen und kraftvollen Performance werden.....

Luna and the Fathers (D)
Bildquelle: Anna Wydra
06.09.2021

Mit ihrer Debütsingle „Warm Rain“ stellen Luna and the Fathers - ein kürzlich gebildetes Indie-Folk-Trio aus Hamburg, ihre kommende EP „Emilia“ vor.
Schon vor Entstehung der Band war Leadsängerin Luna, die in einem recht kleinen Dorf in der Näher von Hannover aufwuchs, unter dem Namen Desmond Lewis unterwegs und begann ein musikalisches Netzwerk im Raum Hamburg aufzubauen. Sie trat bereits als Supportact für große deutsche Acts wie „JORIS“ auf.....

04.09.2021

Die Online-Tickets sind schon ausverkauft! - Ihr seid ja verrückt, wir freuen uns wie verrückt - das wird toll!....

03.09.2021

the iron lung quintet aus Hamburg sind begnadete Songschreiber und eine mitreißende Liveband. Seine eigenwilligen Kompositionen bewegen sich irgendwo zwischen Chanson und Post-Rock, Urban Country und Shoegaze. Mal fühlt sich der Zuschauer an Tom Waits oder Element of Crime erinnert und ein anderes Mal kommt das Quintett plötzlich mit Assoziationen an die Flaming Lips oder Morrissey um die Ecke. Ihre Musik knistert und wummert in jeder Ecke anders und verblüfft mit jeder Menge Mut zu überraschenden Wendungen.....

Jerry K. Reed (D)
Bildquelle: Timo Junker
02.09.2021

Jerry K. Reed ist ein Hamburger Solokünstler, der mit seiner reduzierten
Mischung aus Blues, Jazz und Soul die Stimmung grauer Herbsttage und die Atmosphäre kleiner verrauchter Kneipen in seinen Liedern einzufangen versucht.
Seine Konzerte sind der ideale Ort, um in Gesellschaft oder auch alleine bei einem Drink im schummernden Licht einer Bar den Alltag zu vergessen, wenn er nur mit Gitarre und Gesang seine kleinen Geschichten erzählt. Hier brutal persönlich, da aus der Beobachtung des Lebens gegriffen, findet sich fast jeder an der einen oder anderen Stelle wieder.....

01.09.2021

Die auf den Philippinen geborene und in Spanien aufgewachsene Singer/Songwriterin Alexandra Kayser ist der kreative Kopf von enVivo. In rockig/poppigen Kurzgeschichten verpackt sie Erlebtes, Verpasstes, Erwünschtes und Unerwünschtes ihres turbulenten Lebens, in englischen und spanischen Texten. Das Repertoire bestehend aus Songs aus eigener Feder – musikalisch eigenständig und leidenschaftlich - erinnert an Alanis Morissette, Skunk Anansie, Ani Difranco und Tracy Chapman.....

31.08.2021

ISLE ist ein niederländisches Dream Pop Duo auf Expedition, die sich immer entwickelnde Welt zu entdecken, die sie ISLE nennen. Eine Welt heiterer Melodien, fesselnder Textpassagen und filmischer Arrangements, die an Björk und Ane Brun erinnern, in denen die Atmosphäre mit warmer Akustik und entfremdenden elektronischen Klängen ringt, und dabei ihre Liebe zu beidem vereint.
Isle ist ein Ort, der sich selbst Stück für Stück offenbart, Bild für Bild, in dem sie sich bewegen, indem sie draußen spielen. Ihre Bewegungssensoren, Sampling- und Loop-Techniken, die automatisch Lichter und Visuals integrieren, locken den Zuhörer tief mit sich hinein in dieses Reich voller Fantasie, Möglichkeiten und Raum.....

28.08.2021


Robert Wildhack, Singer/Songwriter und Mastermind des Bandprojekts STRIP ME NAKED geht auf eine kleine Solotour , um sein neues Album A GREAT PLACE TO LEAVE ( Release Sept.2021) zu promoten, und natürlich um den Frust und Rost der jüngeren Vergangenheit abzuschütteln. Grooviger Rock n`Roll, Blues, psychedelische Folkballaden, ausgefallene Harmonien und good-ole-times Stücke wechseln sich ab, in einem Repertoire, das neben eigenen Stücken auch noch Platz für individuell arrangierte Covers lässt.....

27.08.2021

Bevor DOCTOR LOVE POWER am 28. August auf dem Swamp-Festival in Hamburg Moorburg spielen, geben sie ein kleines Warm-Up-Konzert in Lübecks wunderschöner Innenstadt, open Air vor dem Tonfink in der Großen Burgstraße 46. DOCTOR LOVE POWER spielen Swamp Boogie alias Blues’n’Roll. Mark „Doc“ Bloemeke hat sich in New Orleans und Austin geschult und in Bars und auf Bar-B-Ques gespielt. Den Sound der Sümpfe hat der Musiker, Journalist und Autor zum Soundtrack seines Lebens gemacht. Seit über 30 Jahren feilt er an der Imperfektion, spielt in Spelunken überwiegend in Norddeutschland und wird jetzt seit ein paar Jahren von Sascha Bunz, der auch DJ und Plattendealer ist, am Bass zum Groove gezwungen. Am Schlagzeug arbeitet anTon, der zuvor mit einem Zirkus tourte.....

Deer Anna
Bildquelle: Marc Feldes
26.08.2021

Deer Anna ist eine junge Indie-Folk/Ambient Künstlerin aus Hamburg. Inspiriert durch Künstler*innen wie Daughter und Novo Amor, erzeugt sie mithilfe ihrer elektrischen Gitarre verträumte Atmosphären und melancholische Klangwelten, in denen man sich gerne verliert. Ihre unverwechselbar klare und sanfte Stimme ist Deer Anna’s größtes Alleinstellungsmerkmal. In ihren Songs verarbeitet die Künstlerin tiefgreifende persönliche Erfahrungen und Emotionen. Ihre Texte sprechen durch Metaphern, doch bleiben dabei immer greifbar.....

25.08.2021

gefördert durch den KULTURTALER e.V - Dankeschön!
---
„Wandering Souls“ - Zwei Stimmen, zwei Gitarren, zwei Songwriter.
Lorena Manz und Gerrit Witterhold aus Köln/Bonn verbinden zweistimmigen Gesang mit verträumten Texten, die so facettenreich sind wie das Leben selber. Ihr Stil lässt sich zwischen Country und Indie Folk einordnen.
Das unverkennbare Markenzeichen von „Wandering Souls“ ist die natürliche Harmonie in den Stimmen der Beiden, die jeden Raum mit einer besonderen Atmosphäre füllt.....

20.08.2021

Wenn Lennart A. Salomon sich mit seiner Gitarre hinsetzt, fließt ein breiter musikalischer Background von The Beatles, über Prince bis hin zu Depeche Mode in seine Songs ein. Immer anders, immer melodisch, immer auf das reduziert, worum es geht. Den Song. Mal auf deutsch, mal auf englisch. Und so spielt Lennart A. Salomon unabhängig von Album Veröffentlichungen das ganze Jahr quer durch Deutschland Konzerte. Singer-Songwriter ist inzwischen ein etwas überstrapazierter Begriff, aber in seinem Fall passt er sehr gut.....